Bild: KFB Reihe
PDF Download

KFB Reihe

Bremsmoment: 50-1600 Nm
Die KFB ist eine federkraftbetätigte Sicherheitsbremse, die vorwiegend in Fahr-, Katz- und Hubwerkantriebe an Hafenkrananlagen, in dynamischen und statischen industriellen Anwendungen oder im Maschinenbau Verwendung findet.
  • Federkraftbetätigte Sicherheitsbremsen
  • Elektromagnetische Lüftung
  • Schutzart IP 67 – seewasserfest
  • Große Verschleißreserve durch mehrfach nachstellbaren Luftspalt
  • Kleine Bauweise bei gleichzeitig hohem Arbeitsvermögen
  • Hohe Verfügbarkeit durch hohe Standzeit
  • Funktionsfähig ohne Gehäuse
  • Manuelle Lüftung über Schrauben

 

  • Sonderbremsmoment
  • Handhebellüftung
  • Mikro- oder Näherungsschalter:
    Funktionskontrolle Bremse Ein/Aus
    Maximaler Luftspalt (Verschleißgrenze) erreicht

Elektrische Zusatzausrüstungen

  • Einweg-, Brücken- und Schaltgleichrichter
  • Schutzbeschaltung
  • Bremsenkontrollgerät = BCU2001
  • Bremsenansteuerungs- und Überwachungsgerät = BCMS-4

 

 

Aktualisiert:
Ansichten: 

Weitere Motoranbaubremsen