Bremssysteme für Eisen- und Stahlindustrie

Hohe Umgebungstemperaturen und staubige Umgebungsluft sind in der Stahlgewinnung und -verarbeitung trotz moderner Klima- und Filtertechniken unvermeidbar. Das widrige Umfeld stellt ganz besondere Anforderungen an die Auslegung von Antrieben und Bremsen der dort eingesetzten Großanlagen, wie etwa Gieß- und Brückenkrane, Walzanlagen und sonstige Förder- und Transportmittel.

Die Ingenieure und Konstrukteure bei PINTSCH BUBENZER verfügen über einige Jahrzehnte Erfahrung mit Applikationen für die Stahlindustrie und kennen die Problemzonen und Fallstricke solcher Anwendungen aus dem effeff.

Das gilt nicht nur für die Auslegung und Realisation von neuen Anlagen, sondern auch für Modernisierungsmaßnahmen, wie die Umrüstung von Trommel- auf Scheibenbremsen, Einbau, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur.
Profitieren Sie von unserem KnowHow!

Produktkatalog