BUEL®

BUEL® ELEKTROHYDRAULISCHES HUBGERÄT
DIE NEUE MARKE DES UNTERNEHMENS PINTSCH BUBENZER

BUEL® entstand auf der Grundlage von jahrzehntelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Antriebstechnik und deren Komponenten. Hohe Qualitätsstandards in allen Unternehmensbereichen der PINTSCH BUBENZER GmbH sind die Basis für die funktionelle Sicherheit der BUEL® Geräte. Hinsichtlich Verwendung und Einsatzfähigkeit sind dem elektrohydraulischen Hubgerät BUEL® kaum Grenzen gesetzt. Hauptverwendungszweck ist der Einsatz als Bremslüftgerät in industriellen Scheiben- und Trommelbremsen.

Hauptanwendungsgebiete hierbei sind:

  • Kran- und Umschlagtechnik in See- und Binnenhäfen
  • Stahlwerke mit Gieß-, Chargier- und Prozesskrane
  • Bergbau – zu finden auf Baggern, Absetzern und Bandantriebsstationen
  • und vieles andere mehr…

BUEL® Geräte sind in allen Klimazonen der Welt einsetzbar.

Spezifische Merkmale und Vorteile:

  • Druckerzeugung mit hohem mechanisch-hydraulischen Wirkungsgrad
  • fail safe Prinzip
  • automatische Kompensation von Druckverlusten
  • großer Temperatureinsatzbereich in der Standardausführung
  • kompakte Abmessungen
  • schnelle Schließzeiten
  • hohe Stellkräfte
  • Energieeinsparung durch Aussetzbetrieb
  • Kompensation von Querkräften und Fluchtungsfehlern durch Gelenkkopfeinsatz
  • geringe Eigenerwärmung
  • geringes Füllvolumen
  • geringes Gewicht
  • günstiges Masse-Leistungsverhältnis
  • flexible Anschlussmaße
  • zahlreiche Optionen zur Erweiterung der Funktionalität und Überwachung

Schutzart

Alle elektrischen Komponenten der BUEL® Geräte befinden sich geschützt vor Umgebungseinflüssen im Inneren der BUEL® Geräte.

    • BUEL® Geräte besitzen die Schutzart IP 65
    • Optional ist die Schutzart IP 67 möglich

Betriebsarten

BUEL® Geräte arbeiten im Dauerbetrieb S1 und Schaltbetrieb S3. Eine Begrenzung der Einschaltdauer ist nicht erforderlich. Nach Erreichen der Endlage (Bremse offen) schaltet der Motor ab.

Elektrische Ausführung

Die BUEL® Geräte werden mit Drehstromspannungen von 220 V bis 690 V bei 50 Hz oder 60 Hz betrieben.

Heizung

Für Anwendungen in maritimen Bereichen kann optional eine Beheizung der Motorwicklung als Betauungsschutz erfolgen.

Als Heizspannungen sind möglich:

  • 110 V bis 120 V AC 50 Hz oder 60 Hz
  • 220 V bis 240 V AC 50 Hz oder 60 Hz

Einsatztemperaturbereich

  • BUEL® Geräte sind bei Umgebungstemperaturen von -30°C bis +60°C einsetzbar
  • Bei Temperaturen unterhalb -30°C wird ein spezielles Kälteöl empfohlen
  • Für Umgebungstemperaturen oberhalb von +60°C ist der konkrete Einsatzfall mit dem Hersteller abzustimmen

Einbaulagen

Die BUEL® Geräte sind vorzugsweise vertikal (Kolbenstange oben) zu betreiben. Dabei ist eine Abweichung von +/- 30° aus der Senkrechten zugelassen. Ein horizontaler Einbau ist als Option möglich (Bei Bestellung angeben).